Freitag, 1. März 2013

1.3.2013 Bemusterung Haus und Elektro

Heute waren wir in Werneuchen im City-Haus Musterhaus und Hauptbüro.
Wir suchten uns verschiedene Sachen aus, was gar nicht immer so leicht war.

Die Klinkerfarbe ging recht schnell: Spanisch-leuchtrot



Die Dachziegel werden anthrazitfarben sein.

Weiter ging es mit den Fenstern, Türen, der Treppe, den Rolläden...
Alles in allem brauchten wir knapp zwei Stunden.

Aber dem noch nicht genug. Anschließend ging es noch zum Büro des Herrn Thürling: "Elektro Thürling".  Auf einem großen Bildschirm waren schon unsere Grundrisse des EG und OG abgebildet, sodass wir gleich im Bild munter drauf los planen konnten. Steckdosen, Lichtschalter, Multimedia-Anschlüsse, Netzwerkanschlüsse, Lampenanschlüsse usw.
Obwohl wir uns im Vorhinein gut darauf vorbereitet hatten, kamen dennoch vielemFragen dazu und so manches konnten wir spontan gar nicht beantworten.
Wichtig war uns auch, Kabel nach draußen zu lesen für einen späteren Pool, ein elektrisches Gartentor, Klingel, Terassenbeleuchtung... Besser jetzt alles legen lassen, als später, wenn manches nicht mehr so einfach geht.

Das Elektroangebot flatterte einige Tage später bei uns ein. Nach einigen Veränderungen gaben wir es frei - für rund 3000 Euro.

Hier die geplanten Kabelagen ;-)


Keine Kommentare:

Kommentar posten