Freitag, 12. April 2013

12.4.2013 - Poooooost!

Juhuuu, die Baugenehmigung ist da!!

Wieder ganz viele Seiten, vieles davon nicht zu verstehen.......

Theoretisch könnte es jetzt losgehen. Es gibt jedoch noch ein großes ABER. Bevor wir starten können, müssen erst zwei andere Grundstücke mit Bodenplatte, Wänden und Dachstuhl hingestellt werden, weil die großen Fahrzeuge über unser Grundstück fahren müssen.

Im Moment ist auch noch Frost und Schnee. Aber nächste Woche soll es ja besser werden.

Gut für uns: Wir haben uns für eine Baubetreuung entschieden, die schon am Anfang das Hausangebot gesichtet hat und uns empfahl eine Konventionalstrafe in den Vertrag einzubauen. Nun ist es so, dass wir nach jeden vollen Monat Bauzeitüberschreitung eine feste Summe gezahlt bekommen.
Die Zeit beginnt ab Baugenehmigung zu zählen, abzgl. der Tage, an denen witterungsbedingt nicht gebaut werden kann. Versprochene Bauzeit laut City-Haus: 4,5 Monate.
Andersherum müssen wir diesen Betrag X auch für jeden vollen Monat zahlen, den City Haus früher mit dem Haus fertig wird. Daran glauben wir aber weniger, dass das passieren wird ;-)

Kommentare:

  1. Kannst du eure Baubetreuung weiterempfehlen? Wir bauen in Neuenhagen und sind noch auf der Suche.

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt viele Dinge, die wir der Baubetreuung verdanken. Und es ist immer besser jemanden vorschicken zu können, wenn es Probleme beim Bauen gibt. Aber es gab auch etwas, was komisch war. Ob uns das jemals auf die Füße fallen wird, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Ich kann unsere Baubetreuung nicht uneingeschränkt weiterempfehlen.

    AntwortenLöschen