Sonntag, 4. Mai 2014

Die Gestaltung der Außenanlagen kann beginnen....

Der Sommer kommt und die Terrasse fehlt.....noch
Aber grob abgesteckt ist sie schon ;-)
Die Höhe ist auch vorgegeben und nun heißt es ausgraben.


 Aller Anfang ist schwer... Vor allem, wenn noch Baustraße zu finden ist.


 Wo die Umrisse der Terrasse ausgehoben sind, sieht die Fläche ganz schön groß aus.


Mit gesetzten Kantensteinen wirken die 30qm dann doch ganz schön gewaltig.

 


Nachdem das "Gerüst" steht, muss alles wieder aufgefüllt werden. Ob 6 Kubikmeter Betonrecyling reichen?



Hat gereicht, aber es waren nur wenige Schubkarren übrig.
Die nächste Schicht ist Splitt und dann kommen die Granitplatten. Und schon sieht es richtig geil aus :-D




In Benutzung sind die 30qm gar nicht mehr so riesig. Und bei schönem Wetter sitzt und liegt es sich hervorragend auf unserem Schmuckstück.







Keine Kommentare:

Kommentar posten